art e motion
...just another world with art
 

Otte Mark




1940 geboren im Schelmenloch in Seelbach,
aufgewachsen in Schramberg-Sulgen im Schwarzwald
1954-1964 Bad Saulgau, Weingarten, Biberach in Oberschwaben
1964-1984 Aach im Hegau
seit 1984 Krefeld am Niederrhein
Male von Kindheit an, seit 1982 freischaffend.
Trotz unterschiedlichster Gestaltungsweisen über lange Zeiträume hinweg, sind meine bildnerischen Arbeiten geprägt von einer ganzheitlichen Sicht:
"Zusammenschauen und Vergleichen untereinander".
Seit 1959 entstanden über 4000 Werke Malerei, Collage, Zeichnung, Plastik, Installation, Interaktion, 27000 Seiten rein künstlerisches Tagebuch.

Begegnungen, Ausstellungen, Veröffentlichungen
auf verzweigten Wegen:
1967-71 Kinderbildcollagen, 2005-09 eigene Malerei, Galerie Hans-Jürgen Müller, Stuttgart, Mitbegründer Kunst Markt, Köln 1967, später Art Cologne, 1984 Atlantis-Projekt, 1993 Zukunftswerkstatt Mariposa, Teneriffa
1968 Bekanntschaft mit Ausstellungsmacher und Sammler Kurt Fried, Ulm 1969 Kinderbildcollagen, Einzelschau, studio f, Ulm
1969 Walter Rüdel, Kinderbildcollagen, Fernsehreportage, SDR, Stuttgart Walter Rüdel drehte viele Kultursendungen, u.a. Reihen über Bauhaus und avantgardistische Künstler/innen der 1960er Jahre.
1971 Uwe M. Schneede, Württbg. Kunstverein, Vier junge Württemberger, Stuttgart/Deutscher-Jugend-Kunstpreis, Gruppenarbeiten, Baden-Baden 1982 Kinderbildcollagen, Einzelschau, Kunstverein Forum Kunst, Rottweil Ragni Wechterstein, Ein Künstler lässt für sich arbeiten, Zeitungskritik
1984 Umzug Aach-Krefeld, Beziehung mit Renate Olbrich, Frau, Künstlerin 1997 Andreas Steffens, Visionsräume, Einzelschau, Galerie Schageshof Brockmanns, Anrath 2004/05/06/07 und 2013 one Person show, art Karlsruhe
2005 Oliver Zybok, Kunsthistoriker, thematische Texte und Ausstellungen, In der Schwebe, Katalog zu Ausstellungen in Karlsruhe, Radolfzell, Stuttgart 2005 Hautnah, Doppelausstellung mit Renate Olbrich, Vayhinger, Radolfzell 2006 inzwischen, Einzelschau, Hospitalhof, Stuttgart, Helmut A. Müller, engagierter Kunstpfarrer und Aussteller der Avantgarde
2013 Oilyver Zybok, Experimentelles Hoffen, Einzelschau, Galerie Idelmann, Gelsenkirchen, Elisabeth Höving, Farbe, die federleicht schwebt, waz.de
2016 Dirk Tölke, Gestraffte Dimensionen, KUNST MAG ONLINE, Einzelschau, FFFZ, Düsseldorf, Galerie art e motion, (Baumüller, Stüttgen, Hentschel von Malerei überzeugt) 2016 Mojo Mendiola, Unfertiges muss im Bild bleiben, im Atelier, RP Online 

Sammlung Kurt Fried, Ulmer Museum

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

 
 
E-Mail
Anruf
Karte